40% auf alles! Die Aktion gilt nur bis 21-06-2021. | Ihr Aktionscode: ACTIVE40

AGB DER WEBSITE

EINLEITUNG

Die polnische Version dieser AGB wurde ausschließlich als Erleichterung in andere Sprachen übersetzt. Im Falle von Abweichungen zwischen der polnischen Version und ihren Übersetzungen in andere Sprachen hat die polnische Version Vorrang. In den AGB finden Sie die Nutzungs-bedingungen der Website, Rechte und Pflichten sowie den Verantwortungsbereich des Verkäufers und der Benutzer. Die Nutzung der Website ist gleichbedeutend mit der Annahme aller Bestimmungen der AGB.

BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Wenn Sie in den AGB auf die folgenden großgeschriebenen Begriffe stoßen, sind sie wie hier vorgeschlagen zu verstehen:

  1. 1. Administrator / Datenverantwortlicher / Verkäufer – Pixers Eu sp. z o.o., pl. Solny 20, 50-063 Wrocław, Polen, eingetragen beim Amtsgericht für Wrocław - Fabryczna in Wrocław, 6. Handelskammer des Nationalen Gerichtsregisters unter der Nummer KRS 889917, NIP [Steuer-IdNr.] 8971887843, oder ihr Rechtsnachfolger, der die Website verwaltet.
  2. 2. Grafiken – eine Grafikdatei, ein Bild oder ein Foto, das auf der Website präsentiert und lizenziert wird, um die Erbringung der Dienstleistung zu ermöglichen.
  3. 3. 365-Programm - das Programm “365 Tage Rückgaberecht”, in dessen Rahmen dem Benutzer das Recht zusteht, die bestellte Dienstleistung innerhalb eines Jahres ab dem Tag der Zustellung der Bestellung ohne Angabe von Gründen zurückzugeben.
  4. 4. Website - eine Website, die unter der Internetadresse www.pixers.de betrieben wird, um dem Verkäufer zu ermöglichen, dem Benutzer Dienstleistungen unter Verwendung von Grafiken, die aus legalen Quellen stammen, bereitzustellen.
  5. 5. Vertrag - ein zwischen dem Verkäufer und dem Benutzer über die Website geschlossener Vertrag zur Erbringung der Dienstleistung.
  6. 6. Dienstleistung - eine Grafikdesign-Dienstleistung, die der Verkäufer dem Benutzer im Rahmen der Website zur Verfügung stellt, die in der Optimierung der vom Benutzer im Bestellprozess angegebenen Grafiken gemäß den von ihm angegebenen Parametern besteht.
  7. 7. Benutzer - eine voll geschäftsfähige, volljährige natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne juristische Persönlichkeit sowie ein Minderjähriger ab 16 Jahren und/oder eine Person ohne volle Rechtsfähigkeit, sofern die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters vorliegt, die Zugang zu den von der Website angebotenen Diensten hat und diese erwerben kann.
  8. 8. Gutschein – ein elektronischer Warengutschein, der dem Inhaber gemäß den Bestimmungen der Pixers Geschenkkarten-AGB ausgestellt wird.

TECHNISCHE BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER WEBSITE

  1. 1. Der Benutzer nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass die technischen Mindestbedingungen für die Nutzung der Website folgende sind:
  2. a. ein funktionierendes und effizientes Telekommunikationsendgerät (Computer, Tablet, Smartphone usw.) mit Internetzugang, das die Anzeige der grafischen Benutzeroberfläche der Website ermöglicht;
    b. installierter und aktualisierter Webbrowser: Microsoft Internet Explorer 8.0 oder höher, Mozilla Firefox 20.0 oder höher, Apple Safari 4.0 oder höher und Google Chrome 23.0 oder höher;
    c. ein aktives E-Mail-Konto;
    d. kombinierte Unterstützung für Javascript- und Cookie-Textdateien.
  3. 2. Die Website verwendet Cookies. „Cookie” ist eine kleine Information, die auf Anfrage des Servers (first-party cookie) auf dem Telekommunikationsendgerät (z. B. am Computer, Smartphone etc.) des Benutzers beim Besuch der Website angebracht wird, mit deren Hilfe der Server diese beim erneuten Verbinden von diesem Gerät aus lesen kann. Die Verwendung von Cookies ändert weder die Konfiguration der Geräte des Benutzers noch die auf diesen Geräten installierte Software.
  4. 3. Die Website verwendet die folgenden Arten von Cookies:
  5. a. Sitzung-Cookies - sie werden nur so lange auf dem Telekommunikationsendgerät des Benutzers gespeichert, wie er auf der Website verweilt, den Browser ausschaltet oder sich von der Website abmeldet; und
    b. Permanente Cookies - auf dem Telekommunikationsendgerät des Benutzers für einen bestimmten Zeitraum oder bis zur Löschung durch den Benutzer gespeichert.
  6. 4. Die Website verwendet den Cookie-Dateimechanismus für folgende Zwecke: (i) um die Navigation auf den Seiten der Website zu erleichtern, einschließlich der Aufrechterhaltung der Benutzersitzung, wodurch keine Notwendigkeit besteht, sich auf jeder Unterseite erneut anzumelden; (ii) Überprüfung und Entwicklung des Angebots, einschließlich durch Anpassung des Inhalts der Website an die Präferenzen des Benutzers; und (iii) statistische Zwecke.
  7. 5. Der Benutzer stimmt der Verwendung externer Cookies durch die Website (Cookies von Drittanbietern) zu, um (i) Multimedia-Inhalte auf den Seiten der Website zu präsentieren, die von einer externen Website heruntergeladen werden; (ii) zum Sammeln allgemeiner und anonymer statistischer Daten unter Verwendung von Analysetools; und (iii) für die Verwendung interaktiver Funktionen zur Popularisierung der Website mithilfe von sozialen Medien.
  8. 6. Der Benutzer hat die Möglichkeit, die Bedingungen für die Verwendung von Cookies mithilfe seiner Webbrowser-Einstellungen festzulegen. Insbesondere kann jeder Benutzer den Cookie-Mechanismus im Webbrowser seines Telekommunikationsendgeräts deaktivieren. Das Ausschalten des Mechanismus kann jedoch zu Schwierigkeiten führen oder die Nutzung der Website verhindern.
  9. 7. Mehr über Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung, die die Anlage Nr. 1 der AGB darstellt.

RECHTLICHE BEDINGUNGEN FÜR DIE NUTZUNG DER WEBSITE

  1. 1. Sofern die Bestimmungen nichts anderes vorsehen, ist der Benutzer berechtigt, die Website nur im Rahmen ihres Zwecks und ihrer Funktionalität zu nutzen, unter anderem unter der Voraussetzung, dass (i) das geltende Recht in allen Angelegenheiten eingehalten wird, die für das ordnungsgemäße, vollständige und ununterbrochene Funktionieren der Website von Bedeutung sind, (ii) der Unterlassung, die Website zu stören, sei es durch das Einbringen von Viren und anderer bösartiger Software oder durch die unbefugte Vervielfältigung, Übertragung oder Verwendung von Quellcodes oder anderen Betriebsgeheimnissen, und auch (iii) der Unterlassung, illegale Inhalte auf der Website bereitzustellen, und die Elemente der Website, einschließlich Firmenkennzeichnungen, Waren, Dienstleistungen und anderen geschützten geistigen Eigentumsgegenständen, auf rechtswidrige Weise zu verwenden.
  2. 2. Die Inhalte, Daten oder sonstigen Informationen, die der Benutzer der Website zur Verfügung stellt, einschließlich der im Konto hinterlegten, sind sein Eigentum, und in jedem Fall bleibt der Benutzer allein dafür verantwortlich, insbesondere für die Einhaltung der Gesetze und Vorschriften durch diese Informationen und ihre Verwendung auf der Website. Durch die Veröffentlichung dieser Informationen auf der Website autorisiert der Benutzer die Website, diese zu verwenden, um die volle Funktionalität der Website zu gewährleisten.
  3. 3. Die Website behält sich das Recht vor, auf Verlangen des Benutzers die auf der Website gespeicherten Inhalte, Daten und Informationen im Falle einer behördlichen Mitteilung oder der Erlangung zuverlässiger Informationen über deren Rechtswidrigkeit oder die Rechtswidrigkeit der damit verbundenen Aktivitäten zu sperren, zu löschen oder anderweitig den Zugang zu unterbrechen oder in anderen Fällen, die in den AGB oder anwendbarem Recht vorgesehen sind.

BEDINGUNGEN FÜR DIE ERBRINGUNG DER DIENSTLEISTUNG

  1. 1. Der Administrator unternimmt alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Website den Erwartungen der Benutzer entspricht, garantiert jedoch nicht, dass sie frei von Mängeln oder Fehlern ist. Sofern dies nicht durch zwingende gesetzliche Bestimmungen verhindert wird, schließt der Administrator seine Haftung aus Garantien, Gewährleistungen oder anderen Haftungen aus, die sich aus ihren Mängeln ergeben können. Diese Bestimmung gilt nicht für Benutzer, die Verbraucher sind (diese Bestimmung gilt im Gebiet der Europäischen Union).
  2. 2. Die Benutzer akzeptieren, dass die Website Links zu externen Portalen, Websites und Webanwendungen enthalten kann, die nicht Eigentum des Administrators sind oder anderweitig von ihm abhängig sind oder von ihm kontrolliert werden. Die Benutzer bestätigen, dass auf die Website mit Tools oder Diensten von Drittanbietern zugegriffen werden kann. In jedem Fall erfolgt die Verlinkung oder Nutzung von Ressourcen und Einrichtungen Dritter auf Kosten und Gefahr des Benutzers. Die Website fordert Sie auf, die Nutzungsbedingungen dieser Unternehmen zu lesen, um die Rechte und Pflichten des Benutzers zu bestimmen.
  3. 3. Der Verkäufer, der den Auftrag des Benutzers zur Ausführung annimmt, stellt sicher, dass er über professionelle und technische Fähigkeiten verfügt, um die Dienstleistung gemäß der Bestellung des Benutzers auszuführen.
  4. 4. Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Benutzer keine Werbeinformationen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Website-Adressen, Skype-Nummern usw. zur Verfügung zu stellen oder auf andere Weise die Kommunikation zwischen den Websites zu ermöglichen, die Vermittlung der Website zu umgehen oder Transaktionen außerhalb der Website zu fördern.
  5. 5. Der Benutzer, der Verbraucher ist, erklärt, dass er sich bewusst ist, dass die Aufgabe und Zahlung der Bestellung auf der Website und die Erbringung der Dienstleistung durch den Verkäufer vollständig mit dem Verlust des Rechts des Benutzers verbunden ist, vom außerhalb des Geschäftssitzes oder aus der Ferne abgeschlossenen Vertrages zurückzutreten, im Sinne von Art. 27 des Gesetzes über Verbraucherrechte. Das Vorstehende ergibt sich aus dem Inhalt von Art. 38 Punkt 1 des Gesetzes über Verbraucherrechte.

BESTELLUNG DER DIENSTLEISTUNG

  1. 1. Alle Grafiken, einschließlich der Grafiken, die aus externen digitalen Bibliotheken oder anderen legalen Quellen stammen, zusammen mit den auf der Website präsentierten Preisen und zusätzlichen Informationen stellen eine Einladung an den Benutzer dar, einen Vertrag abzuschließen. Der Benutzer kann eine Bestellung über das auf der Website verfügbare Online-Dienstkonfigurations- und Bestellabwicklungssystem über ein registriertes Konto oder als nicht registrierter Benutzer aufgeben.
  2. 2. Der Benutzer bestellt auf der Website die Erbringung der Dienstleistung. In Ausnahmefällen, wie unter anderem Funktionsstörungen der Website und die Unmöglichkeit, eine Bestellung über diese aufzugeben, kann die Bestellung per E-Mail an die Adresse des Verkäufers aufgegeben werden.
  3. 3. Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Benutzer folgendes vornehmen:
  4. a. Grafiken aus dem Katalog der Website auswählen, auf der der Verkäufer die Dienstleistung erbringt; und
    b. anschließend die ausgewählten Grafiken unter Verwendung der auf der Website verfügbaren Mechanismen unter Angabe der Druckparameter konfigurieren (einschließlich Rahmen, Größe, Grafikeffekt und Material), auf die die ausgewählten Grafiken optimiert werden sollen; schließlich
    c. seine Kontaktdaten angeben, um den Vertrag abzuschließen.
  5. 4. Auf der Grundlage der vom Benutzer angegebenen Parameter präsentiert der Verkäufer dem Benutzer die detaillierten Vertragsbedingungen, einschließlich mindestens des Preises der Dienstleistung, des Datums der Dienstleistung sowie der Rückgabe- und Reklamati-onsrichtlinien. Die Preise der Dienstleistung sind Bruttopreise.
  6. 5. Wenn die vom Benutzer ausgewählten Grafiken aus den Sammlungen einer externen digitalen Bibliothek stammen, erwirbt der Verkäufer über die Website die erforderlichen Rechte an den ausgewählten Grafiken aus der jeweiligen digitalen Bibliothek (ein detaillierter Lizenzvertrag, der die zulässige Art der Nutzung der Grafiken durch den Benutzer festlegt, ist auf der Karte der jeweiligen Grafik verfügbar) und übergibt diese an den Verkäufer zur Erbringung des Dienstes. In jedem Fall erklärt sich der Verkäufer mit Beginn der Implementierung des Dienstes auf der Website damit einverstanden, die Lizenzbedingungen einzuhalten und erklärt, dass er die Grafiken nur im Namen des Benutzers verwendet, um den Dienst auszuführen. Der Benutzer erkennt seinerseits an, dass die Grafiken nur für persönliche Zwecke verwendet werden dürfen, ohne die Möglichkeit der Unterlizenzierung, Vervielfältigung, Verwendung für kommerzielle Zwecke und Wiedervermarktung.
  7. 6. Die Bestellung durch den Benutzer ist rechtsverbindlich.

VERGÜTUNG, GEBÜHREN UND PROVISIONEN

  1. 1. Die vom Verkäufer erbrachten Leistungen sind entgeltlich.
  2. 2. Zahlungen für die bestellten Dienstleistungen erfolgen über elektronische Zahlungssysteme oder direkt auf das Bankkonto des Verkäufers.
  3. 3. Detaillierte Regelungen zu den auf der Website geltenden Gebühren und Provisionen sind in der Anlage Nr. 2 zu den AGB enthalten.

DATENSCHUTZ UND VERTRAULICHKEIT

  1. 1. Die Datenschutzerklärung der Website ("Datenschutzerklärung") ist in der Anlage Nr. 2 zu den AGB enthalten und bildet ihren wesentlichen Bestandteil. Durch die Zustimmung zu den Bestimmungen der AGB stimmt der Benutzer auch der Art und Weise zu, in der der Administrator bzw. Datenverantwortlichen mit den auf der Website bereitgestellten personenbezogenen Daten umgeht. Die Verarbeitung der Daten, einschließlich ihrer Weitergabe, erfolgt zu den gesetzlich vorgesehenen Bedingungen und Formen.
  2. 2. Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden nur zum Zweck der Durchführung des Vertrages oder im Falle der in der Datenschutzerklärung beschriebenen Umstände an Dritte weitergegeben.
  3. 3. Sofern nicht durch zwingende gesetzliche Bestimmungen vorgeschrieben, ist es ohne Zustimmung des Administrators nicht akzeptabel, Informationen im Zusammenhang mit der Funktionsweise der Website, die nur den Benutzern zugänglich sind, offenzulegen und zu verwenden, insbesondere: Daten anderer Benutzer, organisatorische, technologische, technische Lösungen und Know-how der Website sowie Daten über Einnahmen aus Transaktionen auf der Website.

HAFTUNG DER WEBSITE

  1. 1. Die Website haftet nicht für die Handlungen und Unterlassungen der Benutzer. Insbesondere haftet sie nicht für die Verletzung von Urheber- und sonstigen Rechten der Benutzer oder Dritter durch Benutzer.
  2. 2. Die Website überwacht die Richtigkeit des Abschlusses der im Rahmen der Verträge ab-geschlossenen Transaktionen. Der Vertrag kann nur in begründeten Ausnahmefällen möglicherweise nicht geschlossen werden, beispielsweise wenn der Benutzer seine Zusammenarbeit im Rahmen der Nutzung der Website eingestellt hat.
  3. 3. Der Administrator haftet nicht für Funktionsstörungen, die durch höhere Gewalt, Geräteausfälle oder unbefugte Eingriffe durch die Benutzer verursacht werden, sowie für Schäden, die am Eigentum des Benutzers infolge einer Fehlfunktion der Website entstehen können.
  4. 4. Soweit gesetzlich zulässig, schließt der Administrator jegliche Haftung seinerseits sowie seitens seiner Arbeitnehmer, Mitarbeiter oder Subunternehmer im Zusammenhang mit der Website aus, sei es vertraglich, strafrechtlich oder anderweitig, in Bezug auf Verluste sowie entgangenen oder erwarteten Gewinn. Diese Bestimmung gilt nicht für Benutzer, die Verbraucher sind (diese Bestimmung gilt im Gebiet der Europäischen Union).
  5. 5. Der Benutzer verpflichtet sich, den Verkäufer von jeglicher Haftung freizustellen und alle Kosten, Aufwendungen und Ansprüche zu decken, die dem Verkäufer im Zusammenhang mit Verfahren gegen den Verkäufer aus den die Benutzer betreffenden Gründen entstehen oder zugesprochen werden. Darüber hinaus verpflichtet sich der Benutzer, dem Verkäufer jedoch jede Hilfestellung bei der wirksamen Geltendmachung von Rechten oder der Abwehr von Ansprüchen anderer Nutzer oder Dritter in jeglichen Angelegenheiten, die Benutzer betreffen, zu leisten. Diese Bestimmung gilt nicht für Benutzer, die Verbraucher sind (diese Bestimmung gilt im Gebiet der Europäischen Union).

GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE

  1. 1. Der Benutzer nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass alle Rechte an der Website dem Administrator gehören. Es ist verboten, diese Rechte, einschließlich der Rechte an geistigem Eigentum, außer (i) im Rahmen der Website und (ii) in Übereinstimmung mit den Vorschriften und dem geltenden Recht zu nutzen.
  2. 2. Die Website, ihre einzelnen Elemente (einschließlich grafischer Benutzeroberflächen), Texte (einschließlich der AGB), Navigationslösungen, die Auswahl und Gestaltung der auf der Website präsentierten Inhalte, grafische Elemente, Zusammenstellungen und Materialentwicklungen unterliegen dem Rechtsschutz, insbesondere Datenbanken, Computerprogramme, grafische oder andere Werke.
  3. 3. Der Schutz gilt auch für alle Materialien, die der Verkäufer den Nutzern auf elektronischem Wege, insbesondere per E-Mail, zur Verfügung stellt. Das Verändern, Kopieren, Verteilen, Übertragen, Anzeigen, Übersenden, Nachdrucken, Unterlizenzieren, Erstellen von Sammelwerken aus Materialien ohne Zustimmung des Verkäufers ist untersagt und zieht rechtliche Schritte des Verkäufers nach sich.
  4. 4. Das Herunterladen, Verwenden und Verarbeiten des Inhalts der Website, einschließlich der Verwendung von Webrobotern oder anderen automatischen Systemen zum Herunterladen von Daten von der Website ohne Zustimmung, stellt einen Verstoß gegen die AGB dar.
  5. 5. Die Verwendung von Kennzeichnungen durch den Benutzer, einschließlich Warenzeichen, insbesondere der Kennzeichnung „Pixers“ in jeglichen Dokumenten oder zu jeglichen Zwecken, ist untersagt.
  6. 6. Der Benutzer trägt die volle materielle Verantwortung für Schäden, die dem Verkäufer durch die Verwendung von Eigentum ohne seine Zustimmung oder entgegen den Vorschriften oder dem geltenden Recht entstehen.

VERTRAGSAUFLÖSUNG

Die Bereitstellung der Dienste im Rahmen der Website ist unbefristet.

KONTAKT UND REKLAMATIONSVERFAHREN

  1. 1. Der Benutzer kann den Verkäufer bezüglich der auf der Website angebotenen Dienstleistungen kontaktieren, in folgender Form:
  2. a. schriftlich an folgende Adresse: Pixers Eu sp. z o.o., pl. Solny 20, 50-063 Wrocław, Polen oder
    b. mithilfe des auf der Website verfügbaren Links "Kontakt".
  3. 2. Reklamationen über die auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen können in elektronischer Form über den auf der Website verfügbaren Link "Kontakt" oder schriftlich an die folgende Adresse gerichtet werden: Pixers Eu sp. z o.o., pl. Solny 20, 50-063 Wrocław, Polen. Die Reklamation sollte mindestens die Identifikationsdaten des Benutzers enthalten, einschließlich der E-Mail-Adresse, des Status des Benutzers auf der Website, einer Beschreibung der erhobenen Einwände und der Bestellnummer.
  4. 3. Müssen die in der Reklamation angegebenen Daten oder Informationen vor der Prüfung der Reklamation ergänzt werden, so fordert der Verkäufer den die Reklamation einsendenden Benutzer auf, die Reklamation im angegebenen Umfang abzuschließen.
  5. 4. Der Verkäufer bearbeitet die Reklamation innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Datum, an dem er die Reklamation in ordnungsgemäßer Form erhalten hat.
  6. 5. Die Antwort auf die Reklamation erfolgt an die in der Reklamation angegebene E-Mail-Adresse oder an die im Reklamationsschreiben angegebene Absenderadresse.
  7. 6. Die in einem aktuell bearbeiteten oder bereits entschiedenen Fall eingereichte Reklamation wird vom Verkäufer ohne Bearbeitung belassen.
  8. 7. Der Verkäufer erhebt keine zusätzlichen Gebühren im Rahmen von Telefonaten mit der Call Center Abteilung und weist darauf hin, dass für diese Anrufe Gebühren gemäß dem Tarif des Betreibers, dessen Dienste der Benutzer nutzt, in Rechnung gestellt werden können.
  9. 8. Das Einreichen einer Reklamation schließt die Möglichkeit der Nutzung des 365-Programms aus.
  10. 9. Der Verkäufer weist darauf hin, dass die Art der Bestellung aufgrund der Eigenschaften des technologischen Verfahrens geringfügig von der tatsächlich erbrachten Leistung abweichen kann, was insbesondere auf Faktoren wie technische Parameter des Bildschirms oder gewählte Anzeigeeinstellungen zurückzuführen ist. Im Zusammenhang mit dem Vorstehenden weist der Verkäufer darauf hin, dass der Unterschied in den Toleranzbereichen zwischen der Dienstleistung und der Bestellung ungefähr 1 % betragen kann. Bei der Farbzuordnung zwischen der Dienstleistung und ihrer Implementierung kann der Unterschied etwa 5 % betragen.
  11. 10. Der Verkäufer weist darauf hin, dass für den Fall, dass eine Bestellung für dieselbe Dienstleistung in zwei oder mehr separaten Bestellungen aufgegeben wurde, Unterschiede in den Toleranzbereichen und Farbzuordnungen gemäß Abs. 9 auftreten können.
  12. 11. Die in Abs. 9 und 10 genannten Umstände begründen keine Anerkennung der Reklamation.
  13. 12. Die Einreichung einer Reklamation schließt nicht die Möglichkeit aus, die sich aus den Vorschriften des allgemein anwendbaren Rechts ergebenden Rechte auszuüben.

PROGRAMM “365 TAGE RÜCKGABERECHT”

  1. 1. Der Benutzer ist berechtigt, das 365-Programm unter den in diesem Kapitel beschriebenen Bedingungen zu nutzen.
  2. 2. Die Nutzung des 365-Programms schließt die Möglichkeit der Geltendmachung von Ansprüchen für den bestellten Service durch das Reklamationsverfahren aus.
  3. 3. Im Rahmen des 365-Programms hat der Benutzer das Recht, die bestellte Dienstleistung innerhalb eines Jahres nach Zahlung der Bestellung ohne Angabe von Gründen zurückzusenden.
  4. 4. Um das 365-Programm zu nutzen, ist der Benutzer verpflichtet, eine entsprechende Erklärung über das Kontaktformular einzureichen, das sich unter „Reklamationen und Rückgaben“ befindet (Link: https://pixers.de/reklamation/identifikationsformular).
  5. 5. Im Rahmen des 365-Programms kann nur die ursprüngliche, unbeschädigte Bestellung mit vollständigem Inhalt zurückgegeben werden. Das Recht zur Rücksendung von Bestellungen mit sichtbaren Gebrauchsspuren oder mechanischen Beschädigungen, unabhängig von Art und Grad dieser Beschädigungen oder Gebrauchsspuren, ist ausgeschlossen. Die Kosten für die Rücksendung der bestellten Dienstleistung trägt der Benutzer.
  6. 6. Wenn der Verkäufer feststellt, dass die zurückgegebene Bestellung die Kriterien für die Nutzung des 365-Programms erfüllt, kann der Benutzer eine der folgenden Optionen wählen:
  7. a. Korrektur der Bestellung - gemäß den Anweisungen des Benutzers;
    b. Erbringung einer neuen Dienstleistung durch den Verkäufer, deren Gesamtwert den Wert der zurückgegebenen Bestellung nicht übersteigt;
    c. Rückerstattung des Wertes des vom Benutzer gezahlten Preises in Form eines Gutscheins.
  8. 7. Im Fall der Auswahl der in Abs. 6 Pkt. 1 oder 2 beschriebenen Art, verpflichtet sich der Verkäufer, diese innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Annahme der Rücksendung umzusetzen. Der Zeitpunkt der Umsetzung ist der Tag, an dem die korrigierte oder neue Bestellung an die Adresse des Benutzers gesendet wird.
  9. 8. Bei Auswahl der in Abs. 6 Pkt. 3 genannten Art (Rückerstattung des Preises in Form eines Gutscheins), verpflichtet der Verkäufer sich:
  10. a. den bezahlten Preis in Form eines Gutscheins an den Benutzer zurückzuerstatten;
    b. Der Gutschein wird innerhalb von 14 Tagen nach Annahme der Rücksendung an die im Kontaktformular angegebene E-Mail-Adresse des Benutzers gesendet;
    c. ein Rücktrittsrecht vom Vertrag im Sinne von § 6 Abs. 1 lit. 1 der Pixers Geschenkkarten-AGB besteht nicht.
  11. 9. Der in Abs. 6 Pkt. 3 genannte Gutschein ermächtigt den Benutzer zum erneuten Kauf von Dienstleistungen auf der Website bis zu dem im Gutschein angegebenen Nennwert, vorbehaltlich Abs. 10.
  12. 10. Beim Kauf einer Dienstleistung, deren Nennwert höher als der Wert des Gutscheins ist, ist der Benutzer verpflichtet, die Preisdifferenz zu zahlen.
  13. 11. Der Benutzer erkennt an, dass der in Abs. 6 Pkt. 3 genannte Gutschein für die Dauer von einem Jahr ab dem Datum der Zusendung an die im Kontaktformular angegebene E-Mail-Adresse gültig ist.
  14. 12. Bei der Bestellung der mithilfe des in Abs. 6 Pkt. 3 beschriebenen Gutscheins bezahlten Dienstleistung, steht kein Recht zur Nutzung des 365-Programms zu. Die Bestimmung dieses Absatzes schließt das Recht zur Einreichung einer Reklamation im Reklamationsverfahren, sowie die Rechte, die sich aus den Bestimmungen des allgemein anwendbaren Rechts ergeben, nicht aus.

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

  1. 1. Die personenbezogenen Daten der Benutzer werden vom Verkäufer als Datenverantwortlicher (vorbehaltlich Abs. 2) verarbeitet, um das Konto des Dienstleisters zu registrieren und zu betreiben und die auf der Website verfügbaren Dienste zu Marketingzwecken sowie zu statistischen und analytische Zwecke zu erbringen. Bei entsprechender Einwilligung erfolgt die Verarbeitung der Daten auch zum Zwecke der Übersendung von Marketinginhalten über den ausgewählten Kanal. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verkäufer finden Sie in der Datenschutzerklärung.
  2. 2. Der Verkäufer ist der Datenverantwortliche der personenbezogenen Daten der Benutzer, deren Daten im Zusammenhang mit der Dienstleistung/dem Vertrag verarbeitet werden.

SONSTIGE BESTIMMUNGEN

  1. 1. Jegliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen, die der Verkäufer den Benutzern auf der Grundlage der AGB zur Verfügung stellt, werden von dem für den Sitz des Verkäufers zuständigen Gericht entschieden. Diese Bestimmung gilt nicht für Benutzer, die Verbraucher sind (diese Bestimmung gilt im Gebiet der Europäischen Union).
  2. 2. Vorbehaltlich der Allgemeingültigkeit des Absatzes 1 dieses Artikels kann der Benutzer, der ein Verbraucher ist, der durch das Recht der Europäischen Union geschützt ist, außergerichtliche Reklamations- und Rechtsbehelfsverfahren nutzen. Um die Möglichkeit einer gütlichen Beilegung von Streitigkeiten in Bezug auf Online-Einkäufe zu nutzen, kann der Benutzer seine Reklamation einreichen, z. B. über die EU-ODR-Online-Plattform, verfügbar unter: https://webgate.ec.europa.eu/odr/
  3. 3. Sollte eine der Bestimmungen der AGB nach einem rechtskräftigen Urteil als ungültig oder unwirksam erachtet werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig und fällig.
  4. 4. Die Website behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Angabe von Gründen den Inhalt der AGB zu ändern und eine neue Version der Website zu veröffentlichen. Der Administrator wird unverzüglich über die Änderung der Vorschriften oder der Version der Website informieren. Der Benutzer hat das Recht, sofort nach Erhalt der Benachrichtigung von der Nutzung der Website in ihrer neuen Version oder gemäß den neuen AGB zurück-zutreten: Die weitere Nutzung der Website bedeutet die Zustimmung des Benutzers zu den eingeführten Änderungen.
  5. 5. Eine Rücktrittserklärung von der Nutzung der Website ist schriftlich an folgende Adresse zu richten: Pixers Eu sp. z o.o., pl. Solny 20, 50-063 Wrocław, Polen. Die Folge des Rücktritts ist demnach die Sperrung des Zugangs zur Website oder die Einschränkung der Funktionalität, die Sperrung oder die Löschung des Kontos.
  6. 6. Die AGB treten am Tag der Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Verträge, die zwischen Benutzern und dem Administrator vor dem Datum des Inkrafttretens der AGB geschlossen wurden, unterliegen ihren Bestimmungen zum Zeitpunkt der Annahme der AGB durch den Benutzer.
  7. 7. Alle Rechte aus den AGB stehen auch den Rechtsnachfolgern des Verkäufers zu.

ANLAGEN

Die folgenden Anlagen sind wesentlicher Bestandteil der AGB: ANLAGE NR. 1. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATUM DER ÄNDERUNG

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt geändert am 07.04.2021.

DATUM DER AKTUALISIERUNG

Diese AGB wurden zuletzt geändert am 07.04.2021.